Baureihe 220 Voyager Hochgeschwindigkeitszug in Großbritannien

Baureihe 220 als Voyager im Bahnhof Birmingham New Street.Baureihe 220 Voyager der CrossCountry-Bahngesellschaft in Reading.

Bombardier baute in Belgien bis zum Jahr 2001 insgesamt 34 vierteilige Hochgeschwindigkeitszüge der Baureihe 220 für nicht-elektrifizierte Strecken. Der dieselelektrische Antrieb beschleunigt jeden Zug auf 201 km/h. Zu Beginn war "Virgin Trains" für den Betrieb zuständig, seit 2007 ist die Franchise-Betriebsgesellschaft "CrossCountry" für den Einsatz Fahrzeuge verantwortlich.

Technische Daten: Class 220 (Voyager)

Zug- / Baureihenbezeichnung:Class 220 Voyager
Einsatzland:Großbritannien
Hersteller:Bombardier
Anzahl der Züge:34 Züge
Zugtyp:Triebwagenzug
Anzahl der Endwagen:2 Endwagen
Anzahl der Mittelwagen:2 Mittelwagen
Anzahl der Sitzplätze 1. / 2. Klasse / Restaurant:26 / 174 / --- (200 insg.)
Baujahre:2000 - 2001
Inbetriebnahme:2001
Spurweite:1435 mm
Höchstgeschwindigkeit im Plandienst:201 km/h
Antriebsleistung des Zuges:2.240 kW
Jakobsdrehgestelle:Nein
Neigetechnik:Nein
Zug fährt auch in Traktion:Nein
Achsformel:1A'A1'+1A'A1'+1A'A1'+1A'A1'
Leergewicht:185,6 t