Saudi-Arabien

Hochgeschwindigkeitszüge in Saudi-Arabien

HSR Haramain: erste TALGO Testfahrt

Besonders während der alljährlichen Pilgerreisen stößt die bisherige Bahnstrecke zwischen Jeddah und Mekka an ihre Kapazitätsgrenzen. Ende der Zweitausender Jahre entschloss man sich für den Bau einer Schnellfahrstrecke zwischen den Metropolen Medina und Mekka, den zwei wichtigsten heiligen Städten des Islam.[1][2] Das 6,79 Milliarden Saudi-Rial Projekt ist auch unter dem Namen "Haramain High Speed Rail" bekannt. Mit dem Bau der zirka 444 Kilometer langen Hochgeschwindigkeitstrasse begann die "Al Rajhi"-Allianz im März 2009.[1]

Ein weiteres Konsortium aus zwei saudischen und zwölf spanischen Firmen erhielt die Zusage, die Streckenausrüstung und das rollende Material herzustellen. Das "AlShoula"-Konsortium unterzeichnete im Oktober 2011 den umgerechnet 6,74 Milliarden Euro schweren Vertrag. Es ist nicht nur für die Installation der Stromversorgung und Signalisierung zuständig, sondern muss nach der dreijährigen Konstruktionszeit auch für 12 Jahre deren Wartung übernehmen.[3]

Herstellung von 36 Zügen des Typs "Talgo-350"

Auf der Schnellfahrstrecke sollen ab 2016 Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ "Talgo 350" mit bis zu 320 km/h Spitzengeschwindigkeit rasen.[3][6] In Spanien verkehren bereits seit einigen Jahren die Serienzüge als "AVE S-102 und AVE S-112". Saudi-Arabien hat vorerst 35 Garnituren geordert, eine Option über weitere 23 Züge wurde in Aussicht gestellt. Jeder Zug wird aus zwei Triebköpfen und 13 Mittelwagen mit passiver Talgo-Pendular-Neigetechnik bestehen.[4] Die Hochgeschwindigkeitszüge werden natürlich besonderen Härten ausgesetzt sein: Die Trasse führt durch sandige, heiße Wüstengebiete — suboptimal für die komplexe Eisenbahntechnik.[5] Der erste komplette Zug konnte im August 2014 im spanischen Rivabellosa bewundert werden. Inzwischen soll Talgo 36 Einheiten nach Saudi-Arabien liefern: 35 Züge für die Öffentlichkeit sowie ein "Königszug". Ausgiebige Testfahrten sind für 2015 geplant.[6]

Schnellfahrstrecke in Saudi Arabien

Quellenangaben

  1. Al Rajhi wins Makkah - Madinah civils contract. Railwaygazette.com, News vom 09.02.2009.
  2. Medina, deutschsprachige Wikipedia, abgerufen am 28.08.2014.
  3. Spanish consortium wins Haramain High Speed Rail contract. Railwaygazette.com, News vom 26.10.2011.
  4. Talgo liefert 35 Hochgeschwindigkeitszüge für die Strecke Mekka – Medina. Werkstattatlas.info abgerufen am 01.01.2013.
  5. Vossloh to supply fastenings to Haramain high speed project. Railwaygazette.com, News vom 28.11.2013.
  6. First Haramain high speed trainset revealed. Railwaygazette.com, News vom 20.08.2014.

Weblinks:

Aktualisiert am: 28.08.2014