Thalys PBKA in Frankreich, Belgien und den Niederlanden

TGV Thalys PBA in ParisThalys PBA in der 1. KlasseThalys PBA und TGV-Réseau in Paris

Die internationale Bahngesellschaft Thalys schafften sich bisher 10 Thalys PBA-Garnituren an. Diese Züge sind technisch mit den Dreisystem-TGV-Réseau-Zügen identisch, müssen aber holländische Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Die Züge fahren von Paris über Brüssel nach Amsterdam. Da es ein internationaler Zug ist und eine internationale Bahngesellschaft der Betreiber ist, bekamen die 10 Einheiten den Namen "Thalys". Der Phantasiename kann in allen Sprachen gut ausgesprochen werden und symbolisiert Schnelligkeit und Komfort. Die Züge verbinden Paris, Brüssel und Amsterdam miteinander, weshalb man die Anfangsbuchstaben dieser drei Städte an den Namen anfügte - Thalys PBA.

Alle Thalys-Züge werden im Laufe des Jahres 2008 für den drahtlosen Internetzugang hergerichtet. Dieser Dienst soll in der zweiten Klasse 6,50 Euro pro Stunde kosten, in der ersten Klasse ist der Dienst im Fahrpreis inbegriffen.

Technische Daten: Thalys PBA

Zug- / Baureihenbezeichnung:Thalys PBA = TGV-Réseau (Baureihe 38.000)
Einsatzland:Frankreich
Hersteller:Alstom
Herstellungskosten pro Zug:12.83 Mio. Euro
Anzahl der Züge:10 Züge
Zugtyp:Triebzug
Anzahl der Triebköpfe:2 Triebköpfe
Anzahl der Mittelwagen:8 Mittelwagen
Anzahl der Sitzplätze 1. / 2. Klasse / Restaurant:120 / 257 / ---
Baujahre:1991 - 1993
Spurweite:1435 mm
Stromsystem(e):25 kV / 50 Hz
3 kV Gleichstrom
1,5 kV Gleichstrom
Zugleitsystem(e):TVM 430 (Frankreich)
KVB (Frankreich)
Crocodile (Frankreich)
TBL (Belgien)
ATB (Niederlande)
Technisch zugelassene Höchstgeschwindigkeit:320 km/h
Höchstgeschwindigkeit im Plandienst:300 km/h
Jakobsdrehgestelle:Ja
Neigetechnik:Nein
Zug fährt auch in Traktion:Ja
Anzahl der Achsen / davon angetrieben:26 / 8
Achsformel:Bo'Bo'+2'2'2'2'2'2'2'2'2'+Bo'Bo'
Länge / Breite / Höhe der Mittelwagen:--- / 2750 / 3260 mm
Achslast (maximal):17 t
Leergewicht:386 t
Zuglänge:200 m

Weblinks:

Aktualisiert am: 05.07.2008