ETR 480 Pendolino Neigetechnik-Hochgeschwindigkeitszug in Italien

ETR 480 in MailandETR 480 in der zweiten WagenklasseIm Führerstand vom ETR 480

Die fünfzehn neunteiligen Pendolini der Baureihe 480 sind die neuesten Versionen des italienischen Kurvensprinters. Im Vergleich zu ihren Vorgängern, dem ETR 460, soll die Neigetechnik nochmals verfeinert worden sein. Äußerlich kann man sie vom ETR 460 praktisch nicht unterscheiden. Von der Auslieferung her sind sie als Einsystemfahrzeuge für 3 kV Gleichstrom konzipiert, aber für das neue Stromsystem von 25 kV / 50 Hz Wechselstrom vorbereitet, mit denen die zukünftigen Hochgeschwindigkeitsstrecken gespeist werden. Die Wagen sind druckdicht ausgeführt und die Züge können im regulären Betrieb bis 250 km/h beschleunigen. Auf der Eurailspeed '98 in Berlin war diese Baureihe vertreten und für die Öffentlichkeit zu besichtigen. Auch in diesem Pendolino, der zur „Eurostar Italia" -Flotte gehört, kann der Fahrgast mit folgenden Serviceleistungen rechnen:

  • Kleinere Mahlzeiten und Getränke am Sitzplatz
  • Ein Gratis-Willkommensgetränk
  • In der ersten Klasse kann ein Audio-Programm über Kopfhörer empfangen werden
  • In der ersten Klasse ist eine Zeitung im Fahrpreis enthalten

Das Einsatzgebiet des ETR 480 beschränkt sich auf die Westküste Italiens. Laut der Website über Neigezüge von Bertram Wlasak verkehren die fünfzehn Züge zwischen Roma und Torino. Auf der offiziellen Website von FS Online (Stand 2001) waren weitere Strecken aufgeführt, auf denen aber auch Züge der Baureihe ETR 460 verkehren. Im Februar 2004 hat FS Trenitalia bei Alstom den Bau von zwölf Zweisystemzügen für 25 kV 50 Hz und 3 kV Gleichstrom in Auftrag gegeben. Der Baubeginn der 250 km/h schnellen Züge ist allerdings erst für 2006 geplant.

Technische Daten: Pendolino ETR 480

Zug- / Baureihenbezeichnung:Pendolino / ETR 480 (ETR = ElettroTreno Rapido)
Einsystemzug, für Zweisystembetrieb vorbereitet
Einsatzland:Italien
Hersteller:FIAT
Anzahl der Züge:15 Züge
Zugtyp:Triebwagenzug
Anzahl der Endwagen:2 Endwagen
Anzahl der Mittelwagen:7 Mittelwagen
Anzahl der Sitzplätze 1. / 2. Klasse / Restaurant:139 / 342 / --- (481 insg.)
Baujahr:1997
Spurweite:1435 mm
Stromsystem(e):3 kV Gleichspannung
25 kV / 50 Hz Wechselspannung
Zugleitsystem(e):BACC
Technisch zugelassene Höchstgeschwindigkeit:250 km/h
Höchstgeschwindigkeit im Plandienst:250 km/h
Motoren:Dreiphasen - Asynchron
Antriebsleistung des Zuges:5.880 kW
Jakobsdrehgestelle:Nein
Neigetechnik:Ja ( 8° )
Zug fährt auch in Traktion:Nein
Achslast (maximal):14.5 t
Leergewicht:440 t
Zuglänge:236,6 m

Weblinks:

Aktualisiert am: 02.03.2004