Hochgeschwindigkeitszüge in der Türkei



Zugübersicht in chronologischer Reihenfolge der Betriebsaufnahme

HT 65000 (ATPRD s-120)

TCDD HT65000

Zehn sechsteilige Triebwagenzüge sind bestellt worden. Durch Einfügen zweier Mittelwagen kann eine Komposition auf acht Wagen erweitert werden. Es ist vorgesehen, jeweils zwei Einheiten in Traktion fahren zu lassen. Mit der Eröffnung der zweiten Schnellstrecke wird weiteres Rollmaterial benötigt. Es ist geplant, weitere 48 Züge zu kaufen.



HT 80001 (Velaro TK)

Velaro zwischen Ankara und Konya

Die Türkische Eisenbahn TCDD hat 2013 sieben Hochgeschwindigkeitszüge von Siemens bestellt. Die achtteiligen Triebwagenzüge werden auf den Hochgeschwindigkeitsstrecken "Ankara – İstanbul" und "Ankara – Konya" verkehren. Im Februar 2015 bestellte die TCDD weitere 10 Velaros bei Siemens nach.



© André Werske — Datenschutzerklärung